Monatliches Archiv: Januar 2013

Mann-Sein nach der Brüderle-Affäre

Veröffentlicht in Comics | Kommentare geschlossen

Ts, ts, diese Triebe …

Laut Siegmund Freud, dem Begründer der Psychoanalyse, verdankt der Mensch es der Sublimierung seiner Triebe, dass er im Laufe der Geschichte die Kunst erfand. Will sagen: Der Verzicht – vor allem der unfreiwillige – auf erotische Erfüllung wird veredelt, indem deren Austragungsort vom Bett beispielsweise in die Musik verlagert wird. Daher also die Unmenge an […]
Veröffentlicht in Kolumnen | Kommentare geschlossen

Von Düffeldoffeln und Geschwätzführern

“Starte mit einem Erdbeben. Und dann steigere es langsam!”, war einst eine interne Arbeitsanweisung für Hollywoods Drehbuchschreiber. Leider nicht für Reden der Berliner Republik: Schon zu Beginn des Superwahljahres zeigten Gabriel, Nahles, Dobrindt: Runzlig-welke Rhetorik röchelt dahin, bis sie vor Entkräftung erschlafft, erlischt. Als Steinmeier zu 50 Jahren Elysée-Vertrag sprach, bekamen wir einen Gähnkrampf. Wenn […]
Veröffentlicht in Kolumnen | Kommentare geschlossen

Gestern Abend im Grammatiker-Stüberl

Veröffentlicht in Comics | Kommentare geschlossen

Vorsicht beim Waffenreinigen

Veröffentlicht in Comics | Kommentare geschlossen

Malheur in Überlänge

Die Mär vom qualvollen Ableben des kaiserlichen Hofastronomen Tycho Brahe im Jahre 1601 muss uns Nachgeborenen noch heute als Memento in den Ohren schrillen. Er starb an einem Blasenriss, den er sich zehn Tage zuvor an der Tafel Rudolfs II. zuzog. Etikette untersagten, das Gelage vor dem Kaiser zu verlassen. Wo einst Spanisches Hofzeremoniell Harnverhebung […]
Veröffentlicht in Kolumnen | Kommentare geschlossen

Veröffentlicht in Comics | Kommentare geschlossen

Tötet die E-Mail!

Schweigen ist so intim wie Nacktheit. Und weil die Meisten prüde sind, verdecken sie es unter einem Lendenschurz krauser, struppiger Worte. Diese Zimperlichkeit dem Schweigen gegenüber bekam vor nunmehr 40 Jahren eine neue Prothese: die E-mail. Erinnern wir uns an die damalige Avantgarde. Immer prahlerischer warf sie mit E-mails um sich, stets bombastischer wurden die […]
Veröffentlicht in Kolumnen | Kommentare geschlossen

Neulich an der Theke

Veröffentlicht in Comics | Kommentare geschlossen

Der Spezialdemokrat

Wir Wähler neigen dazu, von Politikern eben jene Vorzüge am lautesten einzufordern, an denen es uns selbst am meisten gebricht. Das kann nur zur Enttäuschung führen! Besser also, man erwartet nicht viel. Dann kann es sogar amüsieren, dass sich jemand als ranghöchsten Energiewender qualifiziert, weil er weiß, wo in der Küche der Lichtschalter ist; und […]
Veröffentlicht in Kolumnen | Kommentare geschlossen

  • Kategorien

  • Archive